Thursday

the queen is dead







ungestillter selbstverwirklichungsdrang trifft auf erste "eigene" wohnung. make myself feel at home. risikobereit und unter strapazen die tapete entfernt und belohnt mit echter vintage bordüre, die endlich ein passendes pendant zu meinen großen sofakissen bietet. danke vormieter! der zweite teil der wand folgt in den kommenden tagen, sobald muse und zeit für weiteres handwerken vorhanden ist. ich glaub wir zahlen zuviel miete, laut mietspiegel.





-

7 comments:

  1. so wunderbar! Das hat sich wirklich gelohnt.

    ReplyDelete
  2. Wir auch.
    Sieht toll aus.

    ReplyDelete
  3. ich find's geil. unbedingt noch den rest der wand bearbeiten! und der stuck... hach. schön.

    ReplyDelete
  4. kommste mal nach berlin? treffen wir uns endlich mal!

    ReplyDelete
  5. super..sieht toll aus ! xx cat
    CiTiEs of B

    ReplyDelete
  6. also, du hast die tapete runtergerissen ohne neue draufzukleben? kool!

    ReplyDelete
  7. das sieht verdammt gut aus. tolle wohnung

    ReplyDelete

a warm thank you for your visit. leave me a comment.


please note!
all pictures, except stated otherwise, are made by me, please ask me if you want to use them

stylesnapshots[at]web[dot]de