Sunday

die post-oil city


postoilcity_ifa 002
postoilcity_ifa 006
bilder von der eröffnung. letztes bild: model des parks auf der high line in new york

wie wandeln sich urbane lebensweisen nach dem öl? wie können wir städte bauen ohne die derzeit fundamentale ressource öl? welche energie-alternativen müssen zukünftige städtische infrastrukturen nutzen? wie planen wir neue städte die enregie-effizient und nachhaltig funktionieren?
all diese fragen und erste lösungsansätze werden im aktuellen heft des arch+ magazins ausführlich besprochen. das magazin dient gleichzeitig als eine art katalog zur derzeitigen ausstellung "post oil cities" in der ifa-galerie in der linienstraße in berlin-mitte. nach einer erfolgreichen präsentation zur "stadt nach dem öl" in stuttgart, entstand in zusammenarbeit mit der architekturzeitschrift eine zweite ausstellung - in berlin. besuchen kann man die ausstellung noch bis zum 18.07.2010 und vor ort auch das aktuelle arch+ erwerben.

archplusmagazin_0634
archplusmagazin_0637
archplusmagazin_0636
das aktuelle heft der arch+

begleitend wird ein rahmenprogramm mit führungen und vorträgen in den räumen der ifa-galeri angeboten. ich war zuächst zur sehr gut besuchten eröffnung der ausstellung und darauf folgend zum vortrag thilo prüfers über die utopien der kommune aus den sechziger jahren. der vortrag war anregend und ich hab viele notizen und literatur-vermerke mit nach hause genommen. leider habe ich den angekündigten blick auf die einflüsse der damaligen alternativen und konzepte zum urbanen leben auf unsere heutigen vorstellungen und planungen von städten vermisst. derzeit stöbere ich mich durch das aktuelle heft und bin begeistert von den experimentellen ansätzen und den entschlüsselungen historischer konzepte zur nutzung regionaler klimatischer extreme in kulturellen bauformen.
unter anderem wird in der ausstellung und im heft die erfolgreiche konversion einer hochbahnanlage in new york vorgestellt. die umwandlung der "high line" in eine grüne oase über der stadt verläuft erfolgreich. ein ähnlich geglücktes beispiel dieser art aus berlin ist der görlitzer park - dort werde ich jetzt hinradeln und wünsche euch einen interessanten sonntag und denkt an das gallery weekend in berlin!

-

1 comment:

  1. Kaum bin ich in Berlin niedergelassen, will ich wieder verstärkt nach New York. Hrmpfh.

    ReplyDelete

a warm thank you for your visit. leave me a comment.


please note!
all pictures, except stated otherwise, are made by me, please ask me if you want to use them

stylesnapshots[at]web[dot]de