Friday

wie man die tiefe verlieren kann bei näherer betrachtung

IMG_9757_2803
IMG_9756_2802
IMG_9755_2801

wenn man eigentlich den abendhimmel betrachtend, ganz andere dinge sieht. wenn sich gesichter in den wolken zeichnen. wenn erinnerungen im spiel des lichtes blenden. wenn verletzungen im abendrot glühen. verliert man den sinn für die tiefe, die weite und unendlichkeit. verliert man die optionen der offenheit und vielfalt. verschüttet die bezaubernden türen der zufälle und der spontanität. verriegelt die siegel der intimität und hinreißenden verzauberung.
endgültig sollte man die schleier der vergangenheit von seiner netzhaut blinzeln. die affen der angst aus den kastanienbäumen im hinterhof jagen. sich ganz dem dynamischen tanz der zeit, des lichts und der farben hingeben. mit einem seufzer auf den lippen, das wennundaber ziehen lassen. denn nur auf dem unerwarteten weg im inneren sind uns einst diese zaubermomente begegnet.
-

2 comments:

  1. Wunderschön! Beim Betrachten der Bilder kann man sich hervorragend weg träumen...

    ReplyDelete
  2. geil geschrieben!!:)

    ReplyDelete

a warm thank you for your visit. leave me a comment.


please note!
all pictures, except stated otherwise, are made by me, please ask me if you want to use them

stylesnapshots[at]web[dot]de