Friday

canon scan9000f

flexaret2
scan vom negativ (kleinbildmittelformatfilm)
Unbenannt-4
scan vom abzug (10x10cm)

wie man mit neuem equipment die ersten flitterwochentage ganz in trauter und intensiver zweisamkeit verbringt; sich beschnüffelt; ein bisschen nervös wird, weil bei der entjungferung natürlich nicht alles gleich so klappt. und man fühlt sich danach auch ein bisschen wie mit einem fragezeichen auf die stirn gestanzt. der gute canon scan9000f und ich. na mal sehen wie sich diese liebesgeschichte entwickelt. bestellt habe ich den flachbettscanner bei foto meyer in berlin schöneberg. dort bin ich dann auch hingeradelt. den größer als erwarteten karton auf dem gepäckträger mit einem fast schon zärtlichen umarmungsgriff nach hinten, schaukelte ich meine neue gesellschaft gen moabit. 
wer sich für technische details und meine erfahrungen interessiert, der lese hier mehr
nun hab ich mich reingefuchst. ich scanne derzeit mit dem mitgelieferten silverfast se scanprogramm. die regler sind ziemlich umständlich zu bedienen. durch photoshop an shortcuts und viel bewegungsfreiheit in und zwischen den fenstern der menüpunkte gewöhnt (verwöhnt?) hab ich ganzschön gekniffelt.

oben seht ihr mal den unterschied des ersten scanversuchs. es handelt sich um einen mittelformatfilm aus meiner ollen flexaret. das erste bild zeigt einen scan des negativs und das zweite bild den scan eines 10x10cm großen abzugs (made by dm). man sieht sofort, dass dm immer fleißig material am bildrand klaut - mir fehlt ein ganzer finger! und wie stark die negative nach gutdünken des jeweiligen mitarbeiters verändert werden. ich finde die farben der abzüge zwar viel schöner als die des negativscans, aber die qualitätsunterschiede sind schon gravierend. die farben kann man sowohl im scanmenu silverfast als auch mit photoshop nachträglich feinjustieren. allerdings rauschen die negativscans noch ganzschön - obwohl ich mit ps bereits einmal rauschen-reduzieren hab drüberlaufen lassen. vielleicht kennt sich jemand schon etwas mit dem canonscan aus und kann mir tipps geben, wie ich den scanner kalibrieren kann, eventuell von vorn herein heller scannen lassen kann (nicht erst die digitale daten hochpushen, weil das wieder zu vermehrtem rauschen führt) und ob man auch ohne das upgrade bei silverfast eine art multiscanfunktion erzeugen kann um das rauschen zu minimieren.
soweit zu diesem neuen an meiner seite. ich denke ihr werdet noch vieles von uns beiden zu sehen bekommen. auch die alten negative werde ich bei gelegenheit mal rauskramen und versuchen aus den negativen, die dm immer nicht entwickeln wollte was rauszuholen.
achso, wer kennt einen laden bei dem man "nur" den film entwickeln lassen kann ohne abzüge und das zu einem günstigen preis?
-

6 comments:

  1. der foto laden um die ecke macht sowas :) automatische bildkorrektur ist ein feind, bei photoshop unter "auto colour" zu finden und leider im nachhinein schlecht wieder rückgängig zu machen. leider macht cewe color dies auch, wenn man extra darauf hinweist. mir gefallen sowohl ausschnitt als auch farbe des original negativ scans besser.

    ReplyDelete
  2. man kann einfach dreist zu dm gehen und alle abzüge an der kassa zurückgeben ;) oder probieren, einfach sonderwünsche anzukreuzen und da angeben, nur entwickeln, keine abzüge. cewe ist ja ach sp benutzerfreundlich, vielleicht machen die das.

    (ach ja, und die abzüge da werden immer schlechter, habe ich das gefühl. meine sind seit neustem immer sehr grob gedruckt. die farben sind nett beim abzug, aber die texturen beim negativscan viel interessanter.)

    ReplyDelete
  3. zum labor nochmal. rossmann schickt zu orwo und macht die entwicklung für 2,99€. ohne murren, meckern und zetern. =)

    ReplyDelete
  4. für 2,55€ nicht 2,99€

    ReplyDelete
  5. hehe, aber mit abzügen kostet mich ein 35mm film mit 36 bildern um die 2 euro. also komm ich immernoch günstiger weg MIT abzügen. absurde kapitalistische welt. hehe.

    ReplyDelete
  6. Mit dieser Thematik muss ich mich auch mal beschäftigen. Was hast du denn für diesen Flachbettscanner bezahlt? Und an deinen Scanerfahrungen, Tipps und Tricks bin ich sehr interessiert. :)
    Übrigens scheinen wir fast Nachbarn zu sein…

    ReplyDelete

a warm thank you for your visit. leave me a comment.


please note!
all pictures, except stated otherwise, are made by me, please ask me if you want to use them

stylesnapshots[at]web[dot]de